Liebe Gäste und Freunde der Fohlenweide,

das neue Jahr ist für die meisten Menschen schon wieder in vollem Gange und wir hoffen, dass der Start in 2018 ein guter für Sie/Dich war! Unsere Planung für 2018 steht und sieht wieder so einige Neuerungen und Entwicklungsschritte vor. So freue ich mich ganz persönlich, dieses Jahr mit meiner eigenen Seminararbeit fortfahren zu können.

Im März startet „Die Begegnung mit dem Feuer“ unter neuen Voraussetzungen hier in der schönen Fohlenweide. Was es damit genau auf sich hat, erfahren Sie hier:

http://www.seminarhotel-fohlenweide.de/termin/die-begegnung-mit-dem-feuer-2-0/

Aus unserer Interview-Serie „Freiraum für Feedback“, in der Trainer und Seminarveranstalter zu Wort kommen, stellen wir Ihnen heute einen besonderen Reiseveranstalter vor, der seit rund 25 Jahren im deutschsprachigen Raum sehr aktiv ist. Wir freuen uns sehr, diesen renommierten Anbieter von Musikreisen zu unseren Gästen zählen zu dürfen:

Musica Viva – gegründet 1993 – ist Deutschlands größter Anbieter von Musikferien für erwachsene Hobbymusiker. Die Workshops von Musica Viva verbinden Musik und Urlaub und wenden sich an Anfänger ebenso wie an fortgeschrittene Spieler/innen. Unter Anleitung von Profi-Musikern können sich Musikbegeisterte für die Dauer eines Wochenendes oder einer Woche voll und ganz ihrer Musik widmen und dabei Lernen und Entspannung miteinander verknüpfen. Das stilistische Spektrum der Kurse reicht von Klassik bis Pop und Jazz.

Vom Kammermusikkurs bis zum Bigbandworkshop, vom Stimmbildungskurs bis zum Lampenfiebercoaching, vom Ukulelenkurs bis zur Orchesterwoche – Hobbymusiker finden bei Musica Viva eine bunte Palette von inspirierenden Musikferienkursen. Auch absolute Neueinsteiger können in Schnupperkursen ein Instrument – oder ihre Stimme – ganz neu für sich entdecken.

Großen Wert legt Musica Viva auf die Auswahl seiner Kurshäuser. Es sind Orte, die sich perfekt für Musikferien eignen: idyllisch gelegene Landhäuser in der Toskana, außergewöhnliche Seminarhäuser in Deutschland, ein Schloss in Südtirol, eine Jugendstilvilla und ein ehemaliges Kloster in Österreich. Urlaub nach Noten – verbinden Sie Musik und Ferien.

Webseite: https://musica-viva.de/ueber-musica-viva/philosophie-musikunterricht-urlaub.html

Nächster Termin in der Fohlenweide:

http://www.seminarhotel-fohlenweide.de/termine/2018-05/

 

Kurzinterview:

Was gefällt Dir/Ihnen an der Fohlenweide besonders gut?

Die ruhige und abgeschiedene Lage mitten im Grünen, die harmonische Gruppierung der Gebäude. 

Die außergewöhnliche Freundlichkeit, Präsenz und Herzlichkeit ALLER Mitarbeiter, das hohe Maß an Kundenorientierung. Vielzahl von akustisch gut getrennten Arbeitsräumen. Ich habe immer im „Lichtblick 1“ gearbeitet: sehr schöner, optimal geschnittener Arbeitsraum, gute Akustik, ideale Beleuchtung. Trotz hoher Funktionalität dennoch ein Raum, in dem man sich auch gerne viele Stunden aufhält. Auch der „Ausblick“ mit seinem Bogenfenster ist ein sehr charmanter kleiner Raum für Einzelarbeit oder Arbeit in kleineren Gruppen. Immer wieder beeindruckend: die gaumenverwöhnende große Vielfalt beim abendlichen Buffet. 

Wie lässt sich die Atmosphäre/Stimmung am besten beschreiben?

Der Ort atmet eine Ruhe, die volle Konzentration aufs Wesentliche ermöglicht. Keine Ablenkungen, starke Präsenz der umgebenden Natur. Kursleiter können sich voll und ganz auf Ihre Arbeit konzentrieren, da sie wissen, dass ihnen das gastfreundliche Team alles Übrige abnimmt.

Mit welchem Gefühl reisen Sie / reist Du nach Seminarende ab?

Mit einem leichten Gefühl der Wehmut: ich wäre gerne noch länger geblieben. Aber: Vorfreude aufs nächste Mal. 


Sind Sie/bist Du neugierig geworden?
Ein Ausflug in die Fohlenweide oder ein kleiner Umweg bei der Durchreise lohnt sich bestimmt. Einfach einen Termin mit uns vereinbaren, dann nehmen wir uns gerne Zeit und führen Sie/Dich durch die Fohlenweide.

Wir wünschen Ihnen/Dir ein schönes Frühjahr und senden herzliche Grüße aus der Rhön

Michael Fode & Team