Kai Spitzenberg

Koch

Lebensmotto: „Viel mehr als die Vergangenheit, interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“

Über viele Wege, die teilweise recht steinig waren, habe ich das Gefühl, meinem Ziel immer näher zu kommen.

Mein beruflicher Werdegang begann mit 16 Jahren mit einer Ausbildung zum Bäcker. Anschließend leistete ich meinen Wehrdienst bei der Bundeswehr in Kempten und Erfurt, wo ich überwiegend im medizinischen Bereich als Sanitätsausbilder eingesetzt war. Parallel dazu absolvierte ich im zivilen Bereich eine staatliche Ausbildung zum Rettungssanitäter. Nach meinem Wehrdienst arbeitete ich für 3 Jahre in der Systemgastronomie. In dieser Zeit konnte ich relativ schnell feststellen, dass ich meine Berufung gefunden hatte, jedoch war ich in der Systemgastronomie in meinen Fähigkeiten- und Fertigkeiten eingeschränkt, sodass ich eine neue Herausforderung brauchte. Diese fand ich letztendlich in der Fohlenweide.

Ich freue mich auf unsere freundlichen Gäste und darauf mit dem Team den weiteren Erfolg des Seminarhotels mitzuerleben und meinen Teil dazu aktiv beizutragen.

Ihr

Kai Spitzenberg