Elisabeth Fode

Geschäftsführerin & Gesellschafterin

Lebensmotto: Wenn du dich im tiefsten Inneren voll und ganz einer Sache verschreibst, dann öffnen sich völlig unverhofft neue Türen.

Geboren in Unterfranken, habe ich dort auch den größten Teil meines bisherigen Lebens, im schönen Weinland in Würzburg und Umgebungverbracht.

Nach meinem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Sonderpädagogik, arbeite ich dort nun seit fast 30 Jahren als Lehrerin. Auch die Bereiche Supervision und Coaching interessieren mich schon seit langem. Über viele Jahre habe ich mich darin weitergebildet und Erfahrungen gesammelt, zum Teil auch an der Seite meines Mannes Michael.

Noch bevor ich Lehrerin wurde, habe ich mich einige Jahre in der Gastronomie ausprobiert und schon damals mein Herz dafür entdeckt. Nun hat mich mein Lebensweg in die wunderschöne hessische Rhön geführt, wo ich zusammen mit meinem Mann, einen lang gehegten gemeinsamen Traum verwirklichen darf.

Die Fohlenweide ist ein Ort, der mich vom ersten Augenblick an begeistert hat. Die Vielfalt der Möglichkeiten und das Potenzial das darin steckt, sind groß und es ist eine Freude, dies weiter zu fördern und zu entwickeln.

Erleben und genießen Sie, liebe Gäste, die besondere Atmosphäre unserer Fohlenweide.

Ihre
Elisabeth Fode