Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

ErfahrungsOrientiertes Lernen – Die Ausbildung zum zertifizierten EOL-Trainer, Modul 2

November 25 - November 28

Die Idee
Wenn Sie selbst mit Werten, Einstellungen und Verhalten von Menschen arbeiten, dann kennen Sie die Herausforderung, nachhaltig Wirkung zu erzielen. Aktuelle Erkenntnisse der Hirnforschung und Neuro-Didaktik zeigen ganz deutlich:
Worte alleine sind dabei nur ein sehr eingeschränktes Mittel. Es gilt, mehr Sinne mit einzubeziehen, teilweise sogar den ganzen Körper. Aktivierung und Emotion – Erlebnis und Reflexion: Darin stecken viele Potenziale. Die Kunst dabei ist es, diese zu wecken und nutzbar zu machen. Und zwar egal mit welchem Material: ob mit professionellen Tools oder einfach nur mit Stühlen, Bällen, Papier oder den Teilnehmern selbst.

Zielgruppe
Trainer, Coaches, Berater, Pädagogen, Personal- und Organisationsentwickler, Ausbilder, Psychologen, Therapeuten und Interessierte an erfahrungsorientierten Lernkonzepten.

Die Ausbildung
ErfahrungsOrientiertes Lernen (EOL) integriert viele hochwirksame Ansätze auf eine lebendige und erfrischende Art. Mit der METALOG®Methode haben Sie darüber hinaus einen Methoden-Koffer an der Hand, der es Ihnen ermöglicht, EOL in den unterschiedlichsten Bereichen ganz gezielt einzusetzen. Auf Basis systemischer und lösungsorientierter Konzepte steht dabei der passgenaue Einsatz im Mittelpunkt. Ob in Seminaren, Workshops, Veränderungsprozessen, Konferenzen, Coachings, Beratungen oder Unterricht – die Menschen spüren den Unterschied.

Ihr Nutzen
• Sie bauen ihren Methodenkoffer aus und entwickeln sich zum Experten für erfahrungsorientierte Lernmethoden
• Sie setzen Tools und verwandte Methoden souverän ein
• Ihre Gruppen werden Sie lieben, denn EOL geht unter die Haut
• mit dem EOL Arbeitsstil entlasten Sie sich als Trainer, denn Sie begleiten Ihre Gruppen in die Lernverantwortung
• Sie steigern Ihren Marktwert als Trainer

Modul 2: EOL – Kompetenzen – Wirkung steigern mit System

Neuro-Didaktik in der Praxis
 Hypno-systemische Grundprinzipien
Der gute Draht: Vertrauensbasis schaffen
Umgang mit schwierigen Situationen
Lösungsorientierte Fragetechnik
 Zielorientierung und Steuern des Lernprojekts
 Das Erickson`sche Konzept des Utilisierens
 Beobachtereinsatz optimieren
Effektive Auswertungsvarianten
 Tools: ausprobieren und reflektieren
Praxisfälle: Erfahrungsaustausch und Supervision
 Arbeiten an eigenen Fällen

 

Details

Beginn:
November 25
Ende:
November 28
Website:
https://www.metalog.de/train-the-trainer

Veranstalter

METALOG training tools
Website:
https://www.metalog.de/de/