Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Üben mit Köpfchen – Effiziente Übestrategien für Instrumentalisten

November 22 - November 24

Üben ist eine Kunst, die jeder erlernen kann. Eine gute Übemethode erspart nicht nur Zeit, sondern gibt Ihnen Selbstvertrauen – und sorgt für mehr Flexibilität im Ausdruck. Das eigentliche Ziel, nämlich gut zu musizieren, können Sie mit einer guten Übestrategie ohne Umwege und schneller erreichen.

„Qualität geht vor Quantität“ – diese universelle Einsicht gilt auch für das Üben am Instrument: Die moderne Gedächtnisforschung hat gezeigt, dass das Üben nach dem Motto „viel hilft viel“ sich schon nach kurzer Übedauer häufig auf stereotypes Wiederholen reduziert. Die dabei wiederholten Fehler verfestigen sich im Gehirn ebenso stark wie die richtigen Passagen. Mit der richtigen Übestrategie lassen sich solche Fehler vermeiden.

Kurze, exemplarische Übedemonstrationen mit allen Teilnehmern zeigen, wie sich sofort spürbarer Erfolg einstellt, der zu weiterem Üben motiviert. Weitere Kursziele sind: Zeitersparnis, Erhöhung der Effizienz, Veränderungen von eingeschliffenen schlechten Angewohnheiten, Verbesserung des Auswendigspielens, Kennenlernen von altersgerechten Übestrukturen bei Wiedereinsteigern oder Spätbeginnern (50+), Motivationssteigerung durch positive Verstärkungen u. v. m.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse auf dem jeweiligen Instruement. Bitte ein bis zwei Stücke oder Etüden mitbringen, an den das Üben exemplarisch geübt werden kann. Alle Teilnehmer bringen ihre jeweiligen Instrumente mit.